Home

Studium:

Ich studiere zur Zeit an der TU Dresden Elektrotechnik auf Diplom und werde mein Studium gegen Ende 2017 abschließen.

Im Rahmen meines Studiums habe ich die Informationstechnik und später die Elektroakustik vertieft. Dabei haben ich mit meiner Gruppe im Rahmen des Oberseminars den Prototyp eines Ionenlautsprechers entwickelt (auch präsentiert bei der DAGA 2017). Näheres ist stonewood nachzulesen.

In der Lehrveranstaltung „Virtuelle Realitäten“ habe ich mit einer Gruppe ein neues Konzept für einen Vibratohebel einer elektrischen Gitarre entwickelt. Dabei wird statt einen echten Hebel zu betätigen lediglich der Finger auf einem kapazitiven Slider verschoben. Das eigentliche pitchen wurde von einem DSP übernommen, der über eine Steuerleitung mit dem Mikrocontroller auf der Gitarre verbunden war. Das Projekt wurde auch auf der folkmot publiziert. Genaueres kann hier nachgelesen werden:

Mein Pflichtpraktikum absolvierte ich bei der Audi AG in Ingolstadt im Fachbereich Haptik. Dort habe ich mich mit der Haptik von kapazitiven Bedienelementen befasst, diese vermessen und evaluiert wie eine ideale Bedienhaptik auf einer kapazitiven Oberfläche sich anfühlen sollte.

Dieses Thema vertiefte ich noch in der auf das Praktikum folgenden 3129809958 bei Prof. Dr. Altinsoy am Lehrstuhl für Akustik und Haptik der TU Dresden. In der Studienarbeit wurde untersucht, inwiefern sich die wahrgenommene Stärke der Haptik verändert wenn zusätzlich ein auditiver Stimulus dargeboten wird. Dabei waren gerade bei niedrigen haptischen Amplituden enorme Zuwächse in der wahrgenommenen Stärke der Haptik möglich.

Nach einer Werksstudententätigkeit bei der Klippel GmbH in Dresden neben dem Studium und dem Besuch Elektroakustik Moduls vom Prof. Dr. Klippel, habe ich mich entschlossen auch die Diplomarbeit bei der Klippel GmbH zu schreiben.

 

Privat

Auch privat setze ich gerne eigene Projekte um. So ist in diesem Rahmen ein eigener 3D Drucker entstanden (RepRap Prusa i3) und ein DSP gesteuerter 4 Kanal Verstärker. Näheres dazu unter dem Menüpunkt „Projekte“.